Archiv

Ok...

Nach meiner letzten Löschaktion in diesem Blog , dachte ich mir so in meiner Nächtlichen Laune , ich schreib hier einfach mal ein paar Zeilen rein.Eigentlich müsste ich ersteinmal meine Gedanken ordnen, aber hm wozu ist die Couch denn hier erfunden worden ??- Genau um sich auszutoben, um alles zu schreiben was einen bewegt, sicherlich nicht nur ich sondern alle die meinen etwas los werden zu wollen. Aber jetzt und vllt morgen und übermorgen und ... tippel ich mal hier so rum *g

LG 

23.9.07 01:27, kommentieren



So wie ich bin ...

Ich träume davon,

dass jemand mich annähme,

einfach so wie ich bin,

mit meinen ungereimten Wünschen,

unfertigen Charakter

und alten Ängsten.

Ich träume davon,

dass jemand mich gelten lässt,

ohne mich zu erziehen,

mit mir übereinstimmt,

ohne sich anzustrengen.

Ich träume davon,

dass ich mich nicht verteidigen muss,

nicht erklären und kämpfen muss,

dass einer mich liebt.

( Schatz ich lieb dich )

 

23.9.07 01:37, kommentieren

 

Wünsche 

Mit Dir, Hand in Hand gehen,
in Deine Augen sehen.

Mit Dir zusammen lachen,
und Pläne für die Zukunft machen.

Zärtlich Deinen Körper spüren,
ausgedehnte Gespräche führen.

Dich trösten, wenn Du traurig bist,
und hoffen, daß es nie zuende ist.

:-))  

 

1 Kommentar 23.9.07 02:06, kommentieren

Liebe...

 

Frieren wie im eiskalten Sturm.
Sich wärmen am wohlig heißen Kamin.

Träumen wie auf schwebenden Wolken.
Erwachen mit leuchtenden Augen.

Spüre die Sonne auf der Haut.
Sehnsucht nach dem Schein der Kerzen.

Angst vor dem Dunkel der Nacht.
Sich freuen auf den nächsten Tag.

Warten nur auf DICH.

23.9.07 02:08, kommentieren

Durch Dich ...

 

Liebe Gedanken,
über viele Kilometer zu Dir geschickt

Freude über alltägliche Erlebnisse
Allein zu Haus und doch nicht einsam
Spaß bei der Arbeit, Freude über Erfolg

Glücksgefühl Deine Stimme zu hören
Verständnis für Deinen Alltag
Kleine Liebenswürdigkeiten
Lachen, und keine Tränen mehr

Das alles, nur durch Dich

Vermisse dich  

 

23.9.07 02:16, kommentieren

Mein Herz ...

 

Meine Liebe
leuchtet Dir von weit entgegen,
schließe Deine Augen nicht.
Hör ihr zu,
versuche zu verstehen,
was sie leise zu Dir spricht:

"Deine Liebe will ich sein,
nicht Deine Sorge.
Deine Hoffnung will ich sein,
nicht Dein Schmerz.
Deine Liebe will ich sein,
und nicht Dein Kummer.
Deine Freiheit will ich sein,
und nicht Deine Pflicht ... "

 

23.9.07 02:20, kommentieren

Immer nur für dich ...

 

Du vermisst mich wohl sehr,
doch ich Dich noch viel mehr,
ich möchte Deine Lippen spüren,
sie zärtlich berühren.

Ich möchte Dich küssen,
und nicht nur vermissen,
Ich möchte nur bei Dir sein,
zu zweit ganz allein.

Ich möchte Dir sagen:
"Ich liebe Dich!"

Wie gerne
würde ich dich wieder berühren,
wieder deine Lippen spüren.

Wie gern
würde ich wieder in deinen Armen liegen,
mich wieder an deine Schulter schmiegen.

Wie gern
würde ich wieder in deine Augen schauen,
und auf deine Worte bauen...

Doch leider liegen Hunderte Kilometer
zwischen dir und mir.

Aaaber schon bald bin ich wieder bei dir :-))

Schatz noch 20 Tage ... ILD 

 

23.9.07 02:34, kommentieren